Reise vom 4. - 9. November 2018
nach Foz do Iguaçú

Es ist vor allem wegen Frank und Bigi, dass wir uns wieder aufmachen nach Foz do Iguaçú, obwohl wir natürlich auch sehr gerne dort sind, um das Naturschauspiel und -spektakel zu bewundern. Das ist auch sicherlich der wichtigste Grund, dorthin zu fahren. Aber wir hatten uns jetzt etwas mehr vorgenommen, wollten außer dem Vogelpark und den Wasserfällen auch noch ein buddhistisches Kloster besuchen und den riesigen Staudamm von Itaipú. Darum haben wir uns auch in der Vorbereitung ein Auto gemietet, mit dem wir unterwegs sein würden. Mal sehen, was wir dieses Mal hier erleben werden.

Geplant war
1. Tag: Brasilianische Fälle,
2. Tag: Argentinische Fälle,
3. Tag: Vogelpark , Chen Tien Tempel,
4. Tag: Itaipu

Bombinhas, den 28. Oktober 2018

Hans-Georg Döring

Bombinhas vom Flugzeug aus
Bombinhas vom Flugzeug aus gesehen.