Reise vom 19. - 25. Juli 2017
in die historischen Städte von Minas Gerais
Belo Horizonte und Ouro Preto

Diese Gegend Brasiliens ist eine der Keimzellen des Landes. Hier befinden sich historiche Städte, die vor allem durch den Bergbau (vor allem Gold, aber auch Diamanten) entstanden. Belo Horizonte (heute rund 2,5 Millionen Einwohner) ist die Hauptstadt des Bundeslandes Minas Gerais. Ouro Preto (heute rund 70.000 Einwohnter) war früher einmal die Hauptstadt und ist heute eine barocke Stadt, dessen Kern UNESCO-Weltkulturerbe ist.
Ouro Preto wurde 1698 gegründet, als dort ein Mann aus São Paulo Gold entdeckte. Der Ort wuchs natürlich sehr schnell, denn die Minen und Flüsse dieser Gegend stellten sich als sehr goldreich heraus. Bald kam es zu Auseinandersetzungen zwischen den Bandeirantes, also den Leuten aus São Paulo, gegen die aus anderen Teilen Brasiliens und Portugals zugewanderten Menschen, die mit einer Niederlage für die Bandeirantes endete. Dieser eigentlich bedeutungslose Kampf ist von vielen Schriftstellern literatisch ausgewertet worden im Stil des Kampfes im Wilden Westen der USA. Nach dieser Auseinandersetzung entwickelte sich die Gegend immer mehr. 1711 schon bekam Ouro Preto, das damals noch Vila Rica de Albuquerque hieß, die Stadtrechte. Zwischen 1730 und 1760 erreichte die Goldproduktion ihren Höhepunkt. Rund 80% des damals geförderten Goldes der Welt kam aus Ouro Preto. Davon floss natürlich das meiste an die Kolonialmacht Portugal ab, was natürlich Unmut bei den Bewohnern von Ouro Preto weckte. Als dann aber auch noch die Goldförderung nachließ, aber die Steuern in gleicher Höhe erhoben wurden wie zur Glanzzeit der Goldförderung, kam es zu einer Verschwörung gegen Portugal, die aber am 21. April 1798 mit der Hinrichtung des Anführers Tiradentes, ein Sohn der Stadt Ouro Preto, in Rio de Janeiro niedergerungen wurde. Noch heute ist der 21. April Nationalfeiertag in Brasilien.
Wegen seiner Geschichtsträchtigkeit hatten wir uns schon länger vorgenommen, diese Städte kennenzulernen. Jetzt war es soweit.

Der Zeitplan sieht folgendermaßen aus:
19. Juli: Anreise mit dem Flugzeug nach Belo Horizonte
19. - 21. Juni: Übernachtung in Belo Horizonte im Sesc Contagem-Betim
21. - 25. Juni: Übernachtung in Ouro Preto im Sesc Estalagem Ouro Preto
25. Juni: Rückflug.

Bombinhas, den 15. Juni 2017

Hans-Georg Döring